Pflichtprogramm SPORT1 Doppelpass

Wann fängt der Doppelpass wieder an? In jeder Saison ist es für mich fast schon Pflicht, Sonntags ab 11 Uhr mit dem “Dopa” den Bundesliga-Alltag zu begleiten, strittige Situationen kommentieren zu lassen und vermeintliche Experten zu hören. Ab der Saison 2011/12 findet die “Krombacher Runde” ohne Urgestein Udo Lattek statt, der nach über 750 Sendungen entschieden hat, auszusteigen – er hat die seit 1995 existierende Runde entscheidend mitgeprägt und war mit seiner großen Erfahrung auf allen Gebieten ein gefragter Gast.

In dem damalig von Rudi Brückner moderierten DSF-Stammtisch war es noch Warsteiner, mit dem man sich 13 Uhr zuprostete wurde und im Laufe der Jahre wurde nicht nur aus dem Warsteiner Stammtisch die Krombacher Runde, aus dem DSF der Sender SPORT 1 – auch der Moderator wechselte unter merkwürdigen Begleitumständen ; mit Jörg Wontorra setzten sie auf eine altbekannte Größe, die sich vor allem in sicherem Fahrwasser bewegt und nicht allzu kritisch hinterfragt. Brückner mochte ich auch wegen seiner manchmal bissig-ironischen Art, die aber scheinbar nicht bei jedem gut ankam.

Mittlerweile ist die Themenlastigkeit hin zum FC Bayern München noch größer geworden und nicht alle Bundesliga-Teams finden hier ihren Schwerpunkt. Illustre Gäste in den Gesprächen zwischen der Werbung waren unter anderem der immer etwas kauzige Hans Meyer, den ich mir auch gut als Lattek-Nachfolger vorstellen könnte oder auch Uli Hoeneß: Sein schon legendäres Streitgespräch mit Udo Lattek hatte ich schon im Artikel Danke Uli Hoeneß erwähnt.

Heribert Bruchhagen war gefühlt am meisten da, auf der Gästeliste stehen Namen wie Franz Beckenbauer, Reiner Calmund, Jürgen Kohler, Felix Magath, Klaus Allofs, Oliver Welke – aber auch Gäste wie Boris Becker, Harald Schmidt oder Oliver Pocher setzten dem Talk mit ihrer Anwesenheit die Krone auf. Ab Sonntag, den 31. Juli 2011 beginnt wieder die Doppelpass-Saison mit abwechselnd  Thomas Helmer, Thomas Strunz und Mario Basler als Lattek-Nachfolger, wie Medien berichten. Damit wird die Bayernlastigkeit nicht nur wegen dem Austragungsort München trotz einiger Ausflüge nach Ingolstadt oder Wolfsburg wohl noch größer!

One thought on “Pflichtprogramm SPORT1 Doppelpass

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

*