Frank Buschmann – Begeisterung für Randsportarten gibt es bei SPORT1 nicht. Viel Erfolg auf YouTube!

Bevor es bei Buschi-TV auf YouTube losgeht, schrieben sie mal bei Facebook: “Mal sehen, wie lange unsere Begeisterung für diese Randsportarten anhält….” dann kann ich nur empfehlen, die anderen Sendungen, wo Menschen minutenlang vor der Buchstabensuppe stehen und andere Menschen dazu fast nötigen, dort anzurufen, einfach unwiderruflich zu stoppen und das eigene Niveau des Senders anzuheben. Wer ruft denn da an und welche Message überbringen Sie als SPORT1-Sender damit?

Dass man im Leben nix tun muss, außer am Telefon zu hängen und im “richtigen” Augenblick da anzurufen? Oder, wenn das alles nicht klappt, selbst so eine Art Moderator zu werden, um immer wieder zu “verzweifeln”, warum da niemand anruft um zu suggerieren dass die Kinderfragen keiner beantworten kann. Diese wertvolle Sendezeit kann dann gerne für die sogenannten Randsportarten, die erst von vielen Medien an den Rand gedrängt wurden, genutzt werden.

Alles ist besser als diese “schnelle-Nummer”-Mentalität mit vermeintlichem Quiz-Charakter oder über die Sexy Sport Clips braucht man gar nicht mehr zu reden. Alles eines Sportsenders, wenn auch nicht in der Prime Time, unwürdig und mit ein bisschen Willen und einem Konzept, könnte man als Sender viel mehr für den Nachwuchssport tun mit aktiven Wettbewerben, unterstützt von Sponsoren, als es so mancher Verein jemals aufgrund von eingestellten Geldern je tun kann. Viel Erfolg!

Update: Ab Mitte August 2013 wird Frank Buschmann ja seinen eigenen YouTube-Kanal haben, so dass man jetzt schon dazu gratulieren kann, die volle Dröhnung „Buschi“ zu bekommen! Zudem wird bei Quotenmeter angekündigt, „ganz viele Sportarten“ abdecken zu können ujnd vor allem den Protagonisten mehr ZEIT zu geben für Interviews und Statements. Ich glaube, diese neue Art ist genau das richtige für den bisherigen Sport1-Moderator und ich werde mit Sicherheit oft in seinen Kanal schauen!

Hier ist der Link zu Buschi-TV auf YouTube

Schreibe einen Kommentar

*