Heidemann gewinnt Fecht-Halbfinale nach langer Sekunde

Das war wohl die längste Sekunde ihres Lebens: Innerhalb dieser ging es im Sudden-Death um den entscheidenden Stich. Aber zweimal setzten beide gleichauf einen Treffer und die Uhr müsste auf 0.00 sein. Doch immer noch befand man sich scheinbar in der letzten Sekunde!

London 2012 ➫ 3. Olympia-Tag – Heidemann im Finale – Sport – Bild.de.

Sowieso komisch, wie es dazu kam: Bei Gleichstand nach Sudden Death entschied vorher das Los, wer dann gewinnen wird. Man stelle sich das Mal beim Eishockey vor. Sport muss immer Entscheidungen haben und ist das in regulärer Zeit nicht möglich, müssen halt die Regeln angepasst werden.

Schreibe einen Kommentar

*