Hertha reist als Tabellenführer nach Nürnberg

Damit hätte wohl wirklich niemand gerechnet – dass der Aufsteiger Hertha am zweiten Spieltag der Bundesliga Saison 2013/14 als Tabellenführer zum Auswärtsspiel am Sonntag, den 18. August anreist. Möglich machte das der starke Auftritt gegen die Eintracht aus Frankfurt im Olympiastadion. Aber jeder Erfolg will bestätigt werden und so gilt es, im nächsten Spiel nachzulegen beim 1. FC Nürnberg – die ihrerseits nach 0:2-Rückstand noch in Hoffenheim punkten konnten.

Niemand in Berlin träumt von der Champions League oder denkt nun nach diesem Spiel, das geht immer so weiter! Schon am Sonntag kann nach dem Spiel die Situation wieder ganz anders aussehen. Vor zwei Jahren war der FCN im ersten Spiel zu Gast in Berlin – und da war der Favorit: Hertha BSC Berlin. Jos Luhukay wird aber sein Team schon vernünftig einstellen auf die Franken und so heißt es, selbstbewusst, aber nicht überheblich die Fahrt und das Spiel angehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.