Fans hört auf in die Kamera zu schreien

Für mich gibt es nichts Schlimmeres, als in den sogenannten Nachrichten-Sendungen egal ob von ARD, ZDF, RTL, N24 oder bei Sport1 bei einem Fußball-Nachbericht die Fans in die Kamera grölen zu sehen und vor allen Dingen hören. Nicht nur dass es zum Beispiel morgens zum Frühstück schon wieder eine Nacht her ist und die eigene Emotion nicht mehr so groß ist, es ist ABSOLUT NERVIG so angebrüllt zu werden!!! WTF soll das, die Fans auf den Fanmeilen zu interviewen nach dem Spiel, um dann zu hören wie toll es war? Wenn da wenigstens irgend etwas inhaltlich wertvolles hängen bleiben würde – aber nein es werden wieder mal Sendeminuten sinnlos verbraucht, Reporter dort hingeschickt, um sich unter Umständen sogar Bier über den Kopf gießen zu lassen oder oft ist er überhaupt nicht zu verstehen.

Das wünsche ich auch den Leuten, die es mittlerweile scheinbar als notwendig erachten, neben der Kurz-Zusammenfassung und den anschließenden Spieler-Interviews noch diese unsäglichen Menschen zu zeigen, durchgeschwitzt und teils angetrunken wie sie sind. Nichts versteht man und wenn doch, dann weiß man alles schon vorher. Ich möchte wirklich alle Sender darüber informieren, dass diese Art der Live-Berichterstattung keinen Zuschauer wirklich weiterbringt und mich sogar dazu bewegt, den Fernseher auszuschalten. Da ich aber nicht nur immer meckern möchte, folgt hier mal ein sehr angenehmes Fan-Interview auf N24 – aber das war natürlich eine andere Intention dahinter.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.