NHL-Premiere in Berlin 2011

Zum ersten Mal in der 94-jährigen Geschichte fand ein reguläres Punktspiel der nordamerikanischen Profi-Liga NHL auf deutschem Boden statt und dieses Ereignis zog natürlich jede Menge Eishockey-Fans aus aller Herren Länder in seinen Bann, wobei große Teile aus Deutschland und aus Österreich für eine ausverkaufte Arena sorgten. Auch hockeyweb.de berichtet von einer

[wp_ad_camp_3]

Sportlich war auch einiges zu erwarten, denn sowohl die Buffalo Sabres als auch die LA Kings haben ihre ersten Spiele gewinnen können, bevor sie ihre Schlittschuhe auf der für die regulären NHL-Verhältnisse verkleinerten Eisfläche setzen konnten. Schon drei Stunden vor Spielbeginn begann bei vielen Fans das Kribbeln und die Halle füllte sich, ich selbst war sogar schon aus organisatorischen Gründen früh um 10 Uhr dort – leider fiel das Training aber aus und so gönnte ich mir ein bereitgestelltes Frühstück, bevor ich noch eine große Runde Berlin schnupperte und gegen 17 Uhr 30 wiederkehrte.

Oben ist mein “Hockeyweb”-Kollege Oliver Koch zu sehen, der mich als Dankeschön für meine Eishockey-Schreibarbeit zu diesem Spiel eingeladen hatte. Es war für ein neutrales Spiel eine relativ gute, für NHL-Niveau vielleicht sogar eine sehr gute Stimmung – sportlich gesehen wollte man natürlich dem ersten Drittel (0:0) noch einige Tore sehen und dieser Wunsch wurde auch erfüllt: Zur Freude der Zuschauer ging binnen fünf Minuten Buffalo 2:0 in Führung und Ende des zweiten Drittels stand es 3:1. Im letzten Drittel konnte auf das 4:1 sogar noch ein fünftes für die Sabres folgen, welches aber wegen zu hohem Stock nach Video-Beweis vom Supervisor aberkannt wurde. So gelang den Kings noch das 4:2 und trotz zahlreicher Bemühungen blieb es auch bei diesem letztendlich verdienten Ergebnis. Hockeyweb-Interview mit Christian Ehrhoff

[wp_ad_camp_2]

Nach dem Spiel durfte ich noch kurz in die Kabine der LA Kings, aber die Spieler waren sehr schnell raus, was mich aber nicht störte. Danach noch schnell die Pressekonferenz mitnehmen, um damit mein sportliches Highlight nach dem WM-Eröffnungsspiel 2010 Auf Schalke Deutschland – USA abzurunden. Es war wirklich ein tolles Erlebnis, ein Spiel der regulären NHL-Saison live zwischen den Buffalo Sabres und LA Kings in Berlin mitzuerleben. D-A-N-K-E !!!

[wp_ad_camp_1]

One thought on “NHL-Premiere in Berlin 2011

Schreibe einen Kommentar

*